Freiflug im Druck

Der Druck meiner Grafik Freiflug erfordert meditative Konzentration.

Da das Büttenpapier, welches ich auf Grund seiner Farbe und Grammatur ausgewählt habe,

die scharfrandige Linie der Kupferstichzeichnung nicht optimal wiedergeben kann,

habe ich mich entschlossen ein Chinapapier beim Druck mit zu kaschieren.

Die Platten zu dem Motiv hatte ich letztes Jahr fertig gezeichnet und war überrascht, was da auf mich zu flog.

 

12. Mai 2020

Die Auflage von freiflug ist fertig gedruckt

 

8. Dezember 2020

Ein Exemplar von freiflug wird zur 36. Grafikbörse im Museum für Druckkunst in Leipzig ausgestellt.

Die Eröffnung ist auf unbestimmte Zeit verschoben.